Oper "Drei Milliarden Schwestern" erhält Friedrich-Luft-Preis 2018

Das Opernprojekt von P14 an der Volksbühne Berlin, bei dem das JSO den Orchesterpart übernommen hat, wurde von der Berliner Morgenpost mit dem renommierten, seit 1992 verliehenen Friedrich-Luft-Preis 2018 ausgezeichnet. Unter Regie von Bonn Park und mit der neu komponierten Musik aus der Feder von Ben Roessler ist die Oper "Drei Milliarden Schwestern" in der Spielzeit 2018/19 monatlich an der Volksbühne zu erleben.